Unsere Kalibrierungen erfolgen immer nach genau definierten Verfahren, dabei entscheiden unsere Kunden,  welcher Aufwand für die Kalibrierungen gewünscht bzw. erforderlich ist: vom kostengünstigen Kalibrierverfahren KLIE-STANDARD bis zu aufwendigen DAkkS– oder Sonderkalibrierungen mit Formmessungen sowie Kalibrierungen nach Kundenvorschrift.

Unsere Kalibrierungen sind grundsätzlich stets rückführbar auf Nationale Normale, d.h. sie sind unmittelbar abgeleitet von Bezugsnormalen, die bei Staatsinstituten, Eichämtern oder DAkkS – Kalibrierstellen kalibriert wurden.

Unsere Messeinrichtungen werden regelmässig mit diesen Bezugsnormalen kalibriert und justiert. Die jeweils verwendeten Messeinrichtungen und Normale sind auf den Kalibrierscheinen angegeben, ebenso die den jeweiligen Kalibrierungen zugeordneten Messunsicherheiten.