Verwaltung von Mess- und Prüfmitteln

War es einst der Karteikasten, ist es heute Excel?!
Kurzübersicht der Verwaltungssoftware

Kurzübersicht der Verwaltungssoftware

Sicherlich ist es ein Schritt in die richtige Richtung, die Mess- und Prüfmittel im Computer abzubilden und somit diesen zum Suchen und zur Datenanzeige zu nutzen.

Spezielle Programme zum Verwalten von Mess- und Prüfmitteln bieten natürlich weitreichendere Funktionalität, sei es im Bereich der Prüffälligkeitsverwaltung, der Ergebnisanzeigen oder der Betrachtung der Historie eines Mess- und Prüfmittels.

Folgende Funktionalitäten, die definitiv jenseits von Excel liegen, machen unsere Verwaltungssoftware darüber hinaus effizient:

  • Rückfluß der Daten aus dem Kalibrierlabor
    (Prüfbestätigung übernehmen statt diese pro Messmittel per Hand einzutragen)
  • Übernahme der neuen Prüfintervalle dynamisierungsfähiger Objekte
    (Kostenvorteile einer Intervalldynamisierung nutzen)
  • Nutzung einer Karenzzeitregelung bei Prüfälligkeiten
    (Prüfmittel regelkonform nutzen und zu einem passenden Moment kalibrieren lassen)
  • Einbindung des Scanners zur Identifizierung der Objekte
    (kleine 2D-Datamatrix-Codes scannen statt lange Identnummer eintippen)

Interesse?

Lernen Sie unsere Verwaltungssoftware KSVAMP kennen.