KSILTIS Bibliotheks-Software für Werkstück-, Lehren – und Messmittel – Toleranzen und Passungen

KSILTIS (KLIESOFT Internationales Lehren – und Toleranzen – Informations – System) ist eine Software für WINDOWS 98, XP, 7 (64 bit), 10 – mit einem außergewöhnlichen Preis-/Leistungsverhältnis.

Datenblatt für Werkstück/Bolzen und Rachenlehre h7 (Ausschnitt, verkleinert)

Datenblatt für Werkstück/Bolzen und Rachenlehre h7 (Ausschnitt, verkleinert)

KSILTIS informiert über

  • Abmessungen und Toleranzen von Innen- und Außenmaßen, zugeordneten Lehren, Einstellringen, Endmaßen und Prüflehren
  • ISO-Passungen einschl. Toleranzlagen, Spielen und Pressungen
  • Mutter- und Bolzengewinde nach allen üblichen Normen, einschl. Abmessungen und Toleranzen der zugehörigen Lehren
  • Bauarten und Toleranzen von Messschiebern, Messschrauben, Messuhren, Feinzeigern, Fühlhebelmessgeräten und Drehmomentschlüsseln
  • genormte und sortierfähige Bezeichnungen (für effektive Mess- und Prüfmitteldateien)

KSILTIS beinhaltet im Einzelnen:

glatte Innen- und Außenmaße:

  • ISO – Toleranzen im Längenbereich 0 bis 3150 mm
  • Alle ISO – Toleranzlagen a bis zc und A bis ZC
  • ISO – Grundtoleranzen IT 1 bis IT 18
  • alle Werkstücktoleranzen im o.g. Bereich (Innen- und Außenmaße)
  • Lehrentoleranzen für Gut- und Ausschußseiten, neu und benutzt (“abgenutzt”) zu den Werkstücken *)

Passungen im Bereich der aufgeführten Toleranzen, mit:

  • minimalem, maximalem und mittlerem Spiel (Zahlenwerte)
  • minimaler, maximaler und mittlerer Pressung (Zahlenwerte)
  • Toleranzlagengrafik mit Spiel- und Pressung

Gewindetoleranzen mit:

  • Außen-, Flanken- und Kerndurchmesser (Abmessungen und Toleranzen *)
  • Steigung (Abmessungen und Toleranzen *)
  • Flankenwinkel und Teilflankenwinkel (Abmessungen und Toleranzen *)

für:

  • Mutter- und Bolzengewinde *)
  • Gewindelehrdorne und Gewindelehrringe, Gut- und Ausschußlehren, neu und benutzt (“abgenutzt”) *)
Gewindetypenauswahl (Ausschnitt, verkleinert)

Gewindetypenauswahl
(Ausschnitt, verkleinert)

für die Gewindetypen:

  • metr. Regel- und Feingewinde (DIN 13 und ISO 1502),
  • beliebige Sondergewinde DIN 13, DIN-ISO 965-1 nach Berechnung, wahlweise mit oder ohne Tabellenberücksichtigung und R40-Rundung
  • Whitworth-Gewinde und – Rohrgewinde (BS 84/BS919, DIN-ISO 228, DIN 2999, DIN 3835)
  • Unified-Gewinde (ANSI B1.2, BS 919) – UNC, UNF, UNEF, UNS, UN und allgemein
  • Trapezgewinde (DIN 103, DIN 30295)
  • Pg-Gewinde (DIN 40430, DIN 40431)
  • Helicoil-Gewinde
  • Rundgewinde (DIN 405, DIN 264, DIN 20400)
  • Sägengewinde (DIN 513, DIN 20401)
  • Ventilgewinde (DIN 7756)
  • Elektrogewinde (DIN 40400)
  • Fahrradgewinde (DIN 79012)
  • Buttress-Gewinde (ASA B1.9)
  • ACME-Gewinde (ASME/ANSI B1.5)
  • US-Rohrgewinde NPSC, NPSF, NPSI, NPSL und NPSM (ANSI B1.20)

sowie:

  • Prüf- und Einstelllehren (DIN 13, ISO 1502, DIN 2241, DIN-ISO 228) und
  • Allgemeine (Konstruktions-) Gewinde

*) : Angaben nur, sofern in der Norm vorhanden

In Fällen, in die Toleranzen von Gewindelehren nach Norm nicht festgelegt sind, kann eine ersatzweise Berechnung angefordert werden, wahlweise nach:

  • eigener Toleranzvorgabe (Werknorm)
  • DIN 13 (ersatzweise)
  • DIN 103 (ersatzweise)

außerdem finden Sie Maße, Bauarten und Toleranzen von:

  • Einstellringen DIN 2250 (Toleranz JS3, JS4 u. andere)
  • Prüfstiften DIN 2269 (alle Genauigkeitsgrade)
  • Fühlerlehren DIN 2275
  • Endmaßen EN ISO 3650 (0, 1, 2, K, (00))
  • Messschiebern (DIN 862)
  • Messschrauben (DIN 863)
  • Messuhren (DIN 878)
  • Feinzeigern (DIN 879)
  • Fühlhebelmessgeräten (DIN 2270)
  • Drehmomentgeräten (DIN 6789)

Ausgabemöglichkeiten für alle Informationen:

  • Bildschirmansicht, wahlweise Deutsch oder Englisch
  • adaptiver Vollbildschirm/Fenster (umschaltbar)
  • Druckprotokoll, wahlweise Deutsch oder Englisch
  • OnLine – Hilfe in Deutsch oder Englisch

Liefer- und Zahlungsbedingungen

KSILTIS kann als Testversion kostenlos heruntergeladen werden. Durch Aufspielung einer Lizenzdatei (Lieferung als E-Mail-Anhang auf Bestellung) wird aus der Testversion sofort eine lizenzierte Vollversion.

Die Kosten einer nicht übertragbaren, zeitlich unbegrenzten Nutzungslizenz betragen € 430,– zahlbar 14 Tage nach Rechnungserhalt.

KSILTIS wird in unseren Update- und Freeware-Service eingebunden! Als Lizenznehmer können Sie neue Versionen kostenlos von unserer Internet – Homepage herunterladen.

Es gelten unsere Lizenzbedingungen in Verbindung mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für den Verkauf von EDV-Systemen.

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns!