Wir über uns

KLIEDie Dr. Jürgen Klie GmbH ist ein unabhängiges Kalibrierlaboratorium mit eigener Softwareentwicklung.

Das Unternehmen wurde im Jahre 1990 durch den Maschinenbauingenieur Dr. Jürgen Klie gegündet, der es bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand Ende März 2015 geführt hat.

Geschäftsführer Stefan Werner

Geschäftsführer Stefan Werner

Seit Anfang April 2015 ist der Maschinenbauingenieur Dipl.-Ing. Stefan Werner geschäftsführender Alleingesellschafter.

Stefan Werner hat in leitenden Positionen als angestellter Hydraulikingenieur gearbeitet, bevor er Mitte 2014 bei uns zunächst als Assistent der Geschäftsführung eingetreten ist.


Bereits vor der Unternehmensgründung führte Dr. Klie als QS-Leiter bei einem mittelständischen Hydraulikunternehmen eine der ersten systematischen und computergestützen Lehren- und Meßmittel- Überwachungssysteme ein –  lange vor der Veröffentlichung von DIN ISO 9000.

Das Dienstleistungsunternehmen startete zunächst mit der Kalibrierung und Überprüfung von Durchmesserlehren nach den Vorgaben der DIN ISO 9000.

Auf der Suche nach optimierten Abläufen fand neben dem Kalibrierservice von Anfang an auch eine eigene Softwareentwicklung statt. Ursprünglich nur für eigene Nutzung vorgesehen, fand diese Software wegen ihrer hohen Leistungsfähigkeit bei gleichzeitig einfacher Bedienbarkeit  jedoch auch bei einigen großen Unternehmen mit eigenen Kalibrierlaboratorien und bei anderen Kalibrierdiensten rasch Anklang.

1995 wurde die  Dr. Jürgen Klie GmbH durch die Physikalisch-Technische Bundesanstalt – PTB – als DKD- Kalibrierlaboratorium für die Messung von Form- und Durchmesser bei zylindrischen Dornen und Ringen akkreditiert. Diese Akkreditierung ist Anfang 2013 in die DAkkS-Akkreditierung D-K-18458-01-00 übergegangen. Zwischenzeitlich wurden die Einrichtungen ergänzt und erweitert, so daß jetzt ein größeres Leistungsangebot besteht und höhere Genauigkeiten möglich sind.

Druckkalibrierungen kamen zum Serviceumfang hinzu.

Seit  Ende 2000 steht die seitdem ständig weiterentwickelte Kalibriersoftware KSPUMA (KLIESOFT Prüf- und Meßmittel- Assistent) zur Verfügung, eine äußerst mächtige und universelle Anwendung, die gleichzeitig höchst einfach bedienbar blieb.

Sie wird ergänzt durch die Verwaltungssoftware KSVAMP (KLIESOFT Verwaltungsassistent für Meß- und Prüfmittel) und das preisgünstige Bibliotheksprogramm KSILTIS (KLIESOFT Internationales Lehren- und Toleranzen Informations-System).

Als “Ableger” von KSPUMA entstand KSILTIS (KLIESOFT Internationales Lehren- und Toleranzen-Informations System) – eine Bibliothekssoftware mit umfangreichen Daten zu fast allen Gewinde- und Längennormen und zu den Toleranzen von Messmitteln, jedoch ohne Kalibrierunterstützung.

Im Jahre 2003 erfolgte die Entwicklung eines zwischenzeitlich patentierten Systems zur automatischen Identifizierung von Meß- und Prüfmitteln durch Transponder (RFID) in Zusammenarbeit mit dem bekannten Lehrenhersteller P. Müller GmbH. Im Jahre 2010 wurden diese Transponder durch die weitaus kleineren und preisgünstigeren Matrixcodierungen und durch `Identify Labels´ ersetzt. Auch hierfür wurde ein Deutsches Patent erteilt.

Die zugehörige Software KSTUNIS (KLIESOFT Transponder/Matrizen unterstütztes Identifizierungs-System) arbeitet nicht nur bestens mit KSPUMA und KSVAMP zusammen, sondern auch mit allen anderen Verwaltungsprogrammen.

Automatische Identifizierung, Intervalldynamisierung, papierlose Weitergabe von Dokumenten mit dem kostenlosen KSPUMA-Reader und effizientes Management beim Kunden bilden jetzt die vier Eckpfeiler einer äußerst effizienten und kostengünstigen Meß- und Prüfmittelüberwachung.

Gegenstand der jüngeren Entwicklung ist die Unterstützung von DAkkS-Kalibrierungen durch spezielle Software zur Erstellung anforderungskonformer Kalibrierscheine und zum Drucken von DAkkS-Kalibriermarken.

2013 wurden eigene Untersuchungen zum Langzeitverhalten von Lehren, ermittelt aus 15 Jahre Intervalldynamisierung,  in zwei Aufsätzen veröffentlicht. Sie führten zu neuen, teils überraschenden Erkenntnissen mit Empfehlungen für Normengeber, Hersteller und Anwender.


Unsere Kooperationspartner

DimetecDIMETEC GmbH
DIMETEC Elektro GmbH

Breitenfelder Straße 32
58285 Gevelsberg
Tel. : 02332-914505
Fax : 02332-914506

  • Labor für dimensionelle Messtechnik nach DIN EN ISO/IEC 17025 (DAP-PL-3365.00)
  • DAkkS-Kalibrierlaboratorium für Elektrische Messgrößen und Längenmessmittel
  • Kalibrierung elektrischer Geräte
  • Kalibrierung von Drehmomentschlüsseln
  • Kalibrierung von Temperaturmeßgeräten
  • Kalibrierung von Drehzahlmessern
  • QS – Beratung

HoffmannHerbert Hoffmann GmbH

Talstraße 164
69198 Schriesheim
Tel. : 06203-6618-50
Fax : 06203-62300

  • Kalibrierlaboratorium für Parallelendmaße
  • DAkkS-Kalibrierlboratorium für Parallelendmaße
  • Stahl-, Hartmetall- und Keramikendmaße
  • Kalibriersoftware für Endmaße

P. Müller
Präzisions-Messwerkzeugfabrik GmbH

Erbacher Straße 68 a
64380 Roßdorf
Tel. : 06154-6338-0
Fax : 06154-53280

  • Lehren und Sonderlehren
  • Matrix- und Transponderlehren
  • Matrix- und Transpondermessmittel
  • Nachrüstung von Matrix- und Transpondersystemen